Camarillo White (chevaux blancs,mutation W4) **

(All breeds)plus
Disease
Bei der Mutation W4 im KIT-Gen handelt es sich um eine Mutation, die zurück geht auf den Hengst „Sultan“. Dieser wurde 1912 geboren und von Adolfo Camarillo zur Zucht mit Morgan Horses eingesetzt. Diese sehr erfolgreichen weißen Pferde wurden bis 1987 von der Familie Camarillo gezüchtet bevor sie bei einer Auktion in alle Welt verkauft wurden. Mit dem Gentest kann der Züchter, der diese Farbe züchten möchte, herausfinden, ob ein Pferd, das von Sultan abstammt, und selbst nur wenige weiße Abzeichen hat, die Mutation vererben kann. Der Genotyp W4/W4 konnte bislang nicht nachgewiesen werden. Dies deutet darauf hin, dass homozygote Pferde nicht lebensfähig sind
Breed
Quarter Horse
Heredity
The test is specific for the W4 mutation in the KIT gene that produces the dominant white phenotype of Camarillo White Horses.
Test duration
Partnerlab
Nous sommes adhérents:
 
Labogen sur
Facebook!

Newsletter
Contact
@