Hämorrhagische Diathese (Scott Snydrom)

Das Scott-Syndrom ist eine seltene, autosomal-rezessiv vererbte hämorrhagische Diathese, die zu... mehr
Erkrankung
Diese vererbte Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) kommt beim Deutschen Schäferhund vor, wenn auch nur selten. Es liegt eine gestörte Gerinnungsaktivität durch funktinal eingeschränkte Blutplättchem (Thrombozyten), die nicht in der Lage sind, bestimmte für die Blutgerinnung erforderliche phosphorhaltige Lipide (Phospholipide) an ihre Oberfläche zu binden.
Rassen
Deutscher Schäferhund
Erbgang
Testdauer
1-2 Wochen nach Erhalt der Probe
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt