Protein losing Nephropathie (PLN)

Die genetisch bedingte PLN zeigt sich als versteckte Proteinurie ab einem mittleren Alter. Die... mehr
Erkrankung
Die genetisch bedingte Protein Losing Nephropathie (PLN) beim Soft-Coated Wheaten Terrier ist eine Erbrankheit, die zur erhöhten Proteinausscheidung (Ausscheidung von Eiweiß/Albumin) über den Harn führt (Proteinurie). Die Symptome treten meist erst in mittlerem Alter auf. Deshalb wird die Erkrankung bei diesem Hund häufig erst spät diagnostiziert. Thombosen und Nierenversagen können schwere Folgen sein. Der Gentest dient zur Risikoabschätzung für die Entstehung einer PLN. Der Zeitpunkt des Erkrankungsbeginns sowie der Verlauf der Symptome ist sehr variabel und wohl abhängig von weiteren Genen und Umweltfaktoren. Außerdem kann der Gentest nicht die erworbenen Formen einer PLN erfassen.
Erbgang
Heterozygote Tiere haben ein mittleres Risiko zu erkranken; Homozygot betroffene Tiere haben ein sehr hohes Risiko, zu erkranken.
Testdauer
3-5 Arbeitstage nach Erhalt der Probe
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt