Fellfarbe Braun (Chocolate/Cinnamon)

Die Fellfarbe Braun bei der Katze wird durch Genvarianten im TYRP1-Gen verursacht, die in einer... mehr
Erkrankung
Der B- oder Brown-Lokus beschreibt die verschiedenen Allele auf dem TYRP1-Gen, das für die Produktion des Farbpigments Eumelanin verantwortlich ist. Dominant ist dabei das Allel „B“, in dem das Eumelanin in natürlicher Menge produziert werden kann. Die beiden Mutationen bewirken eine verringerte Produktion von Eumelanin und somit hellere Brauntöne des Fells. Die rezessiven Allele für Chocolate (b) und Cinnamon (bl) stehen in der sogenannten allelischen Reihe in folgendem Dominanzverhältnis zueinander: B>b>bl. Katzen mit „braunen“ Genotypen bb oder bbl sind phänotypisch Chocolate, und Katzen mit dem „hellbraunen“ Genotyp blbl sind phänotypisch Cinnamon. Heterozygote Tiere (Bb oder Bbl) sind äußerlich schwarz, können das entsprechende Braun-Gen aber weitervererben.
Rassen
Alle Rassen
Testdauer
3-5 Arbeitstage
Besuchen
Sie uns!