Felltyp Curly

Erkrankung
Das lockige Fell der Selkirk Rex wird, ebenso wie das der Devon Rex, durch eine Mutation im KRT71-Gen verursacht. Die Selkirk Rex-Mutation ist gekennzeichnet durch dicht gekräuseltes Haar und wird im Gegensatz zur Devon Rex Mutation (re) dominant gegenüber dem Wildtyp vererbt.
Rassen
Selkirk Rex Longhair, Selkirk Rex Shorthair
Erbgang
autosomal-dominant
Testdauer
1-2 Wochen nach Erhalt der Probe
Besuchen
Sie uns!