Fellfarbe Silver (Windfarbgen)

SIlver ist ein Aufhellungsgen, das keinen Einfluß auf Pheomelanin hat, lediglich die schwarz... mehr
Erkrankung
Ein weiteres Gen, das eine Aufhellung der Grundfarbe verursacht, ist das Silver-Gen. Im Gegensatz zu Cream und Champagne hat es keinen Einfluß auf Pheomelanin, lediglich die schwarz pigmentierten Stellen erscheinen heller. Der Effekt ist vor allem sichtbar an Mähne und Schweif, die bei Vorhandensein des Silver-Gens häufig von weißen und grauen Haaren durchsetzt sind. Der Erbgang ist autosomal-dominant, d. h. bereits eine Kopie des Gens reicht aus um den Phänotyp auszuprägen.
Testdauer
1 - 2 Wochen
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!