Hereditäre Ataxie

Hereditäre Ataxie

Erkrankung

Durch eine Mutation im RAB24-Gen kommt es bei betroffenen Tieren zu einer sich stetig verschlimmernden Störung des Bewegungsapparates. Erste Anzeichen sind leichte Koordinations- und Gleichgewichtsprobleme sowie unregelmäßiges Zittern. Später intensivieren sich die Symptome bis hin zu schweren Laufstörungen. Der Zeitpunkt des ersten Auftretens der klinischen Symptome variiert von etwa sechs Monaten bis zu vier Jahren.

Rassen

Old English Sheepdog/Bobtail und Gordon Setter

Erbgang

autosomal-rezessiv

Testdauer

1-2 Wochen nach Erhalt der Probe

Jetzt Genuntersuchung bestellen!
Besuchen
Sie uns!