Hereditary Juntional Epidermolysis Bullosa (H-JEB)

Hereditary Juntional Epidermolysis Bullosa (H-JEB)

Erkrankung

JEB (Junctional epidermolysis bullosa) ist eine tödliche Hauterkrankung, beim Menschen auch unter dem Namen Herlitz-Defekt bekannt. Betroffene Fohlen verlieren kurz nach der Geburt Hautteile am Kopf, Hals und Rumpf. Auch das Hufhorn löst sich von der Huflederhaut ab. Dieser Erbdefekt ist bisher eindeutig nur im Belgischen Kaltblutpferd und seinen Kreuzungen aufgetreten. Es gibt jedoch Hinweise auch bei anderen Rassen in den USA und Europa.

Rassen

Brabanter

Erbgang

autosomal-rezessiv

Testdauer

1 - 2 Wochen nach Erhalt der Probe

Jetzt Genuntersuchung bestellen!

Besuchen
Sie uns!