Lundehundsyndrom (LHS)

Lundehundsyndrom (LHS)

Erkrankung

Das Lundehundsyndrom (LHS) beim Norwegischen Lundehund umfasst typische Symptome, die denen einer Protein losing Enteropathie (PLE) ähneln. Diese zeigen sich in Gastritis, Proteinverlust, chronischer Entzündung, Lymphangiektasie und Malabsorption. Zusätzlich können ein schlechter Allgemeinzustand, häufiges Erbrechen und Ödeme bei betroffenen Tieren beobachtet werden.

Rassen

Norwegischer Lundehund

Erbgang

autosomal-rezessiv

Testdauer

1-2 Wochen nach Erhalt der Probe

Jetzt Genuntersuchung bestellen!

Besuchen
Sie uns!