Mucopolysaccharidose Typ VII (MPS)

Mucopolysaccharidose Typ VII (MPS)

Erkrankung

Mucopolysaccharidose Typ VII gehört zu einer Gruppe seltener Erbkrankheiten des Glycosaminoglykan-Katabolismus, was zu lysosomalen Speicherkrankheiten führt. Klinische Symptome sind Trübung der Kornea und schwere Skelettdeformationen. Betroffene Hunde können auch im Alter mehrerer Wochen bis Monate noch nicht laufen.

Rassen

Brasilianischer Terrier und Deutscher Schäferhund

Erbgang

autosomal-rezessiv

Testdauer

1-2 Wochen nach Erhalt der Probe

Jetzt Genuntersuchung bestellen!
Besuchen
Sie uns!