Zwicke (Free Martins)**

Zwicke (Free Martins)** 

Erkrankung

Bei Zwillingsträchtigkeiten bei Rindern sind die Blutgefäße der beiden Feten nicht vollständig getrennt. Durch die Fusion von Blutgefäßen während der Trächtigkeit kann es zu einem Austausch von Stammzellen der beiden Embryonen kommen. Bei verschieden geschlechtlichen Zwillingen kann dieser Zellaustausch zu einer Intersexualität führen. Weibliche Tiere können auf diesem Weg Zellen mit unterschiedlichen Karyotyp aufweisen (XX und XY), wodurch bei diesen weiblichen Kälbern auch männliche Geschlechtshormone zur Expression kommen. Weibliche Kälber, die XY-Zellen aufweisen, sind unfruchtbar und für die Milchproduktion nicht geeignet. Diese Tiere werden als Zwicken oder Free-Martins bezeichnet.

Rassen

alle Rassen

Testdauer

2 - 3 Wochen nach Erhalt der Probe

Besuchen
Sie uns!