DNA Untersuchung beim Hund | Degenerative Myelopathie

DNA Untersuchung beim Hund – Erbkrankheiten wie degenerative Myelopathie & Gendefekte bei Hunden ausschließen

LABOGEN ist Ihr erfahrener Partner im Bereich Entwicklung und Durchführung genetischer Untersuchungen bei Tieren. Ob DNA Test beim Hund, bei der Katze oder beim Pferd, Farbanalysen, Abstammung, Erbkrankheiten oder Geschlechtsbestimmung beim Vogel – bei uns können Sie auf einen hohen Qualitätsstandard vertrauen. Zudem sind unsere Abläufe nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditiert. So können Sie sich sicher sein, dass jede DNA Untersuchung bei Hund, Katze oder Pferd in einem verlässlichen und jederzeit überprüfbaren Rahmen abläuft.

Durch eine DNA-Untersuchung können viele Erbkrankheiten und Gendefekte bei Hunden, wie zum Beispieldie degenerative Myelopathie ausgeschlossen werden. Für die Durchführung der DNA Untersuchung eignen sich eine EDTA-Blutprobe oder zwei aus der Maulschleimhaut gewonnene Backenabstriche. Die daraus gewonnene isolierte DNA wird dann getestet und bei uns für bis zu fünf Jahre eingelagert. Diese DNA kann dann auch für zukünftige Gentests oder zur Abstammungsüberprüfung verwendet werden.

Bestellen Sie noch heute einen DNA Test für Ihren Hund, Ihre Katze oder Ihr Pferd. Wählen Sie dafür die entsprechenden Tests aus und fordern Sie bei Bedarf Ihr Versandmaterial kostenfrei an. Nach Einsendung und Analyse der Probe/n, erhalten Sie das Ergebnis schnell und einfach per E-Mail. Zudem können die Testergebnisse im Kundenkonto eingesehen werden.

DNA Test beim Hund – LABOGEN ist Ihr erfahrener Ansprechpartner

Wenn Sie Erbkrankheiten und Gendefekte bei Hunden, wie zum Beispiel die degenerative Myelopathie oder die Faktor VII Defizienz ausschließen möchten, eine Fellfarbenanalyse, eine Rassenzuordnung und/oder ein DNA-Profil für den Hund benötigen, bietet sich eine DNA Untersuchung beim Hund ideal an.

Wie bei anderen Labortests auch, ist für die erfolgreiche Durchführung der DNA Untersuchung beim Hund, die Entnahme des Probenmaterials sowie die Qualität der entnommenen Probe von entscheidender Bedeutung. Für den DNA Test beim Hund werden entweder 0,5 bis 1 ml EDTA-Blut oder zwei Backenabstriche benötigt. Dabei ist EDTA-Blut das am besten geeignete Probenmaterial. Hier ist es zwingend erforderlich, dass als Gerinnungshemmer EDTA verwendet wird. Lithium-Heparinblut oder Citratblut sind ungeeignet, da die nachfolgende PCR gestört werden kann. Aber auch Backenabstriche sind für eine DNA Untersuchung beim Hund gut geeignet, wenn eine korrekte Abnahme unter Einhaltung bestimmter Regeln erfolgt. Nur dann können Erbkrankheiten und Gendefekte bei Hunden, wie zum Beispiel die degenerative Myelopathie sicher ausgeschlossen werden.

Eine korrekte Handhabung ist bei Schleimhautabstrichen besonders wichtig, da im Vergleich zur EDTA-Blutprobe deutlich weniger Zellmaterial für eine Untersuchung zur Verfügung steht. Der Anteil der Backenabstrichproben, bei denen aufgrund mangelnder Qualität kein Testergebnis erzielt werden konnte liegt bei ca. fünf Prozent – bitte entnehmen Sie deshalb immer zwei Abstriche pro Tier.

DNA Profil beim Hund

Möchten Sie nicht nur Informationen über Erbkrankheiten und Gendefekte beim Hund, wie die degenerative Myelopathie, können Sie auch ein DNA Profil von Ihrem Hund erstellen lassen. Das DNA Profil beim Hund ermöglicht eine zweifelsfreie Identifikation. Auch kann durch den Vergleich des genetischen Fingerabdrucks der Familienmitglieder die Abstammung sicher nachgewiesen werden.

Für das DNA Profil für den Hund untersuchen wir die von der „International Society for Animal Genetics (ISAG)“ empfohlenen Mikrosatelliten-Marker – die dabei von uns erstellten DNA-Profile sind international mit den nach den ISAG-Empfehlungen arbeitenden Laboratorien vergleichbar.

DNA Test für Hund, Katze & Pferd

Der DNA Test beim Hund kann zum Beispiel Erbkrankheiten und Gendefekte bei Hunden, wie die degenerative Myelopathie aufdecken. Aber auch für weitere Tiere wie zum Beispiel Katzen, Pferde, Kühe und Schweine kann eine DNA Untersuchung bei uns in Auftrag gegeben werden. Zudem ist eine Geschlechtsbestimmung bei Vögeln möglich. 

Bei Fragen zu unseren Leistungen beraten wir Sie gerne ausführlich.

Мы на
Facebook!