Progressive Retinaatrophie (cord1-PRA)

Die Progressive Retina Atrophie (PRA) ist eine fortschreitende Erkrankung der Netzhaut (Retina).... mehr
Erkrankung
Eine besondere Form der progressiven Retinaatrophie (PRA) ist die Cone-rod Dytrophie 1 (cord1) beim Curly Coated Retriever, Dackel und English Springer Spaniel. Diese fortschreitende Veränderung (Degeneration ) der Netzhaut (Retina) betrifft - anders als bei weiteren vererbbaren Erkrankungen der Netzhaut - zuerst die Zapfen (cone). Die Zapfen sind neben den Stäbchen (rod) die Lichtsinneszellen (Photorezeptoren) der Netzhaut. Die ersten Symptome der Augenkrankheit cord1-PRA können schon mit 6 Monaten auftreten. Es gibt aber auch genetisch betroffene Hunde, die auch im hohen Alter keine sichtbaren Sehbeeinträchtigungen zeigen. Der Zusammenhang zwischen der bekannten genetische Variante der cord1-PRA und dem Auftreten der Erkrankung wird wissenschaftlich noch diskutiert.
Erbgang
Testdauer
ca. 1 Woche nach Erhalt der Probe
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt