Cerebrale Dysfunktion (CDFS)

Bei dieser erblich bedingten Erkrankung des Gehirns zeigen die betroffen Hunde ein ehr breites... mehr
Erkrankung
Die Cerebrale Dysfunktion beim Stabijhoun ist eine erblich bedingte Krankheit des Gehirns. Aufgrund einer Genmutation kommt es zu einer Veränderung von Transportersystemen für Neurotransmitter, deren eingeschränkte Eigenschaften die Fehlfunktionen des zentralen Nervensystems verursachen. Klinisch zeigen die erkrankten Tiere ein sehr breites Spektrum an neuronalen Symptomen wie depressives Verhalten, Laufen im Kreis, auffällig starkes Schnüffeln und Rückwärtslaufen.
Rassen
Stabijhoun
Erbgang
Testdauer
3-5 Tage nach Erhalt der Probe (bei Sequenzierung 1 - 2 Wochen)
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt