Kardiomyopathie mit Welpensterblichkeit (CJM)

Sterben die betroffene Welpen nicht bereits bei der Geburt, entwickeln sie sich zunächst... mehr
Erkrankung
Beim Belgischen Schäferhund ist eine Genmutation für eine Form der Welpensterblichkeit (Cardiomyopathy with juvenile mortality, CJM) verantwortlich. Diese Genvariante wird autosomal-rezessiv vererbt, weshalb Trägertiere nicht aus der Zucht ausgeschlossen werden sollten, aber nur mit Tieren verpaart werden sollten, die frei sind von diesem Gendefekt. Welpen mit CJM sterben entweder bereits bei der Geburt oder sie entwickeln im Alter von maximal 6-8 Wochen unspezifische Symptome wie Erbrechen, unkoordinierte Bewegungen, Zittern oder Atemwegsbeschwerden. Sie sterben dann innerhalb weniger Tage, meist an Herzversagen.
Rassen
Belgischer Schäferhund
Erbgang
Testdauer
1-2 Wochen nach Erhalt der Probe
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt