Spongi. Degen. + cereb. Ataxie Typ 1 (SDCA1)

Erkrankung
Die Spongiöse Degeneration mit cerebellärer Ataxie (SCDA) ist eine vererbte Krankheit, bei der es zu einem Abbau von Nervengewebe kommt (neurodegenerativ). Sie wird durch zwei bislang bekannte Genmutationen verursacht. Welpen mit SDCA zeigen bereits im Alter von 5-8 Wochen klinische Symptome. Sie weisen einen unkontrolliert wirkenden (ataktischen) Gang auf, was hauptsächlich an den Hinterbeinen (hintere Extremitäten) sichtbar wird. Weitere Symptome zur Diagnose sind Straucheln und Torkeln, Zittern von Gliedmaßen bei zielgerichteter Bewegung (Intentionstremor), Muskelkrämpfe (Spasmen) sowie der Verlust der Balance und Hinfallen. SDCA ist eine fortschreitende (progressive) Erkrankung, so dass die Tiere meist im Alter von 12 Wochen eingeschläfert (euthanasiert) werden müssen.
Rassen
Belgischer Schäferhund, Holländischer Schäferhund
Erbgang
Testdauer
3-5 Werktage nach Erhalt der Probe
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt