Retinale Dysplasie (OSD)

Erkrankung
Bei den Rassen Northern Inuit und Tamaskan konnte eine genetische Variante im COL9A3-Gen (Exon 14) gefunden werden, die mit einer Okulo-Skeletalen-Dysplasie (OSD) einhergeht. Die Symptome einer OSD bei diesen beiden Rassen und beim Labrador Retriever ähneln sich sehr.
Neben Zwergwuchs (verkürzte Gliedmaßen, aber normal proportioniertes Achsenskelett) und Skelettdysplasie kann es auch zu Seheinschränkungen bis hin zur Erblindung durch Netzhautablösung, Netzhautdegeneration und/oder Katarakt kommen.
Rassen
Northern Inuit, Tamaskan
Erbgang
Testdauer
1-2 Wochen nach Erhalt der Probe
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt