Charcot-Marie-Tooth Neuropathie (CMT)

Bereits im jungen Alter (< 2 Jahre) kommt es bei betroffenen Hunden durch das Vorhandensein eines... mehr
Erkrankung
Bei betroffenen Hunden der Rasse Zwergschnauzer, d ie an der Charcot-Marie-Tooth Neuropathie (CMT) leiden, kommt es meist schon im Alter von bis zu 2 Jahren zu einem sogenannten Megaösophagus, der zu häufigem Aufstoßen führt. Aufgrund einer Kehlkopflähmung (Larynxparalyse) kann es zu Atemschwierigkeiten kommen. Meist leben die betroffenen Hunde nach der Diagnose noch über 3 Jahre weiter. Die Ursache für diese Krankheit ist eine Genmutation.
Erbgang
Testdauer
1-2 Wochen nach Erhalt der Probe
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt