Finnish Hound Ataxie (FHA)

(Finnischer Laufhund, Norrbottenspitz) mehr
Erkrankung
autosomal-rezessiv
Erbgang
Von der Finnish Hound Ataxie betroffene Tiere leiden unter einer sich stetig verschlimmernden Störung des Bewegungsapparates. Neben anfänglichen Koordinationsproblemen und Gleichgewichtsproblemen sowie Zittern kann dies bis zur völligen Bewegungsunfähigkeit führen. Betroffene Tiere entwickeln die Symptome in der Regel zwischen dem 4. und 12. Lebenswoche.
Testdauer
Taqman SNP-Assay
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt
@