Retinale Dysplasie (OSD) Partnerlabor ***

(Labrador Retriever) mehr
Erkrankung
autosomal-dominant mit unvollständiger Penetranz
Erbgang
Die retinale Dysplasie (RD) oder retinale Falten sind eine relativ häufige klinische Beobachtung bei vielen Hunderassen, die per se keine Zuchteinschränkung bedeutet. Beim Labrador jedoch kann die retinale Dysplasie mit einem ernsthaften Syndrom, der Okulo-Skeletalen-Dysplasie, kurz OSD, verknüpft sein. OSD geht einher mit Skelettmissbildungen, verkürzten Gliedmaßen (Zwergwuchs), sowie frühzeitiger Erblindung.
Testdauer
Partnerlabor
Wir sind Mitglied:
 
Besuchen
Sie uns!

Newsletter
Kontakt
@